Sonntag, November 27, 2022
More

    Neueste Beiträge

    Wohnzimmer einrichten – Tolle Tipps und Einrichtungsideen

    Du willst, dass in deinem (neuen) Wohnzimmer frischer Wind einkehrt? Kein Problem, dann überleg dir zu Beginn am besten, ob du dir einen bestimmten Stil wünscht: Soll es der rustikale Country-Stil werden, ein romantischer, viktorianischer Look oder magst du eher die klaren Linien im Stile von Industrial? Möglichkeiten gibt es hier viele und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Aber was sind, unabhängig vom Stil, die wichtigsten Einrichtungsgegenstände, mit denen du dein Wohnzimmer einrichten kannst?

    1. Das Sofa

    Ganz klar, Sofas sind verantwortlich für den Wohlfühlfaktor in deinem Wohnzimmer. Zum Wohnzimmer einrichten ist ein Sofa einfach ein Muss. Der Stil spielt eine wichtige Rolle, aber du solltest hier nicht am falschen Ende sparen, damit die Ergonomie nicht zu kurz kommt. Nicht nur das Material (z.B. Leder, Polyester, Webstoff), sondern auch die Zusatzfunktionen sind dir vielleicht wichtig: Wird dein Nacken extra gestützt? Wie stehst du zu Armlehnen? Und soll das Sofa mit Stauraum oder sogar Bettfunktion ausgestattet sein?

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    2. Gardinen und Vorhänge

    Eine tolle Investition sind zweireihige Vorhangstangen oder -schienen, in denen du sowohl Gardinen (lichtdurchlässig, als Sichtschutz während des Tages) als auch Vorhänge (lichtundurchlässig, um lästige Blicke und Lichtquellen komplett „auszusperren“) anbringen kannst. Du kannst Farbe und Stil natürlich klassisch einfarbig oder traditionell gemustert wählen, es gibt aber mittlerweile auch tolle Optionen mit großflächigem Print, fotorealistischen Mustern oder modernen Stilen zum Wohnzimmer einrichten. Wenn das Budget vorhanden ist, lohnt sich außerdem die Investition in umweltfreundliche und atmungsaktive Stoffe wie Leinen oder Baumwolle, die du allerdings nur mit Vorsicht waschen solltest.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    3. Das Bücherregal

    Wenn du gerne liest, wird es dir nicht schwerfallen, ein schönes Bücherregal mit deinen Lieblingsschmökern zu füllen. Doch auch Lesemuffel können das Beste aus einem Bücherregal herausholen und dort ihre Fotos, Sammlerstücke und Lieblingsteile zur Schau stellen. Es empfiehlt sich, in Bücherregale mit ganz oder halb transparenten Türen zu investieren, damit du deine Sachen vor Staub und ggf. auch Blicken schützen kannst. Besonders schön: eigens angebrachte Lichtquellen, die sowohl als extra Lichtquelle den Raum beleuchten, als auch deine Lieblingsstücke zur Geltung bringen.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    4. Das Sideboard

    Ein Bücherregal ist dir zu sperrig, oder du brauchst ein Möbelstück, das auch als Ablage dient? Dann ist ein schickes Sideboard genau das Richtige zum Wohnzimmer einrichten! Die Höhe ist perfekt, um Zimmerpflanzen strategisch zu platzieren oder dir mehr Ablagefläche zu bieten. Sideboards gibt es in vielen flexiblen Optionen und sowohl mehrtürig als auch optional mit Türen und/oder Schubladen, offenen Fächern oder Vitrinen-Elementen. Außerdem lassen sich unansehnliche Kabel hinter Sideboards nicht nur optimal verstecken, sondern es gibt auch Sideboards mit versteckten Kabelkanälen.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    5. Die TV-Wand

    Nichts geht über einen entspannten Fernsehabend – und auch hier kannst du ganz nach deinen Bedürfnissen wählen. Wer’s puristisch mag, kann in eine einfache (Medien-)Kommode investieren, auf der ein Fernseher klassisch mit Stehfuß platziert wird. Falls du deinen Flatscreen aber lieber an der Wand anbringst, gibt es auch schöne TV-Wände, die dein Fernsehgerät flexibel oder fix verbaut umranden, mit frei schwebenden oder fix miteinander verbundenen Elementen. Überleg dir am besten schon im Vorhinein gut, ob und was du in der TV-Wand verstauen willst (z.B. eher kleine Elemente wie DVDs und CDs, oder größere Teile wie Spielekonsolen und Home-Server-Elemente), damit du bei der Auswahl der Regalelemente gleich die richtige Größe auswählst.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    6. Der Couch- und Beistelltisch

    Je nachdem, für welches Sofa du dich entschieden hast und wie groß deine Wohnfläche ist, bleibt rund um dein Sofa genügend Platz für extra Abstellfläche. In einer Sitzgruppe aus mehreren Sofa-Elementen macht ein größerer Couchtisch eine besonders gute Figur, damit für alle Personen an allen Ecken genügend Ablagefläche bleibt. Wenn du aber ein besonders bequemes Sofa gewählt hast, das nach vorne hin eine Ablagefläche für deine Beine bietet, macht es eventuell mehr Sinn, die Tischfläche auf die Seiten zu verlagern. Dann lohnt es sich, in (am besten zwei) längliche, aber schmale Couchtisch-Elemente zu investieren, die deine Couch seitlich flanken – denn so hat jede Seite ihre eigene Ablagefläche. Überlege dir auch, ob du hier minimalistisch und stylisch vorgehen willst (z.B. mit einem besonders schönen Tisch aus Glas, Holz oder Metall) oder ob du die klassische Tischfläche mit praktischen Elementen wie zusätzlichen Laden versehen willst.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    7. Der Teppich

    Du magst es gerne flauschig unter den Füßen, liebst exotische Bodenmuster, oder möchtest nicht, dass deine Nachbarn jeden Schritt und Tritt hören? Dann ist es an der Zeit, den richtigen Teppich für dich zu wählen. Bist du eher der klassische Typ und suchst du nach großflächigen und beeindruckenden Orient-Mustern? Oder darf es auch individualistischer sein? Auch hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, da es unzählige Stile, Farben und Größen gibt, die du kombinieren kannst und mit denen du dein Wohnzimmer einrichten kannst.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    8. Der Relax-Sessel

    Manchmal braucht man, vor allem in größeren Wohnzimmern, seinen eigenen, privaten Rückzugsort. Hier lohnt sich die Investition in einen Relax-Sessel mit Fußteil, auf dem es sich hervorragend entspannen oder lesen lässt. Falls du gerne ein Nickerchen machst, bietet dir ein Ohrensessel zusätzliche Stützfunktion an den Seiten für den Kopf. Und wenn du gerne am Laptop oder Tablet arbeitest, sollte der Sessel auch mit bequemen Armlehnen in der richtigen Höhe ausgestattet sein, um deine Sitzhaltung zu entlasten. Such dir ein Teil aus, das dir richtig gut gefällt und zum Verweilen einlädt. Tipp: Mit ein paar schönen Kissen wird der Sessel noch gemütlicher!

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

    Inhalt laden

    Latest Posts

    spot_imgspot_img

    Nicht verpassen

    BELIEBT