Freitag, September 30, 2022
More

    Neueste Beiträge

    Das Sofa – Mittelpunkt der Gemütlichkeit

    Der Mittelpunkt jedes Wohnzimmers ist das Sofa. Das ist nicht umsonst so, denn es strahlt die Gemütlichkeit aus, welche die Wohnung erst zum Zuhause macht. Dabei ist die Wahl der richtigen Art von großer Bedeutung, denn sie verkörpert Stil und Design und soll alle restlichen Möbelstücke vereinheitlichen. 

    Auch muss stets mitbedacht werden, wer in diesem Haushalt lebt. Denn ob Kinder oder nur Erwachsene, Katzen oder Hunde das Sofa benutzen werden, macht einen bedeutenden Unterschied. 

    Eine fünfköpfige Familie wird dabei auch ganz andere Bedürfnisse haben als ein Paar ohne Haustiere. Nicht nur die Größe, auch das Material sind hierbei von entscheidender Wichtigkeit. Ob Couch, Schlafsofa oder kühles Ledersofa, diese Investition mag gut überlegt sein.

    Verschiedene Sofa-Arten

    Form

    Heutzutage gibt es eine breite Auswahl an verschiedenen Sofaarten, die sich danach richtet, welche Bedürfnisse der Verbraucher hat. 

    Angefangen bei typischen Ecksofas, die sich in jedes Wohnzimmer gut einfügen. Besonders beliebt sind diese, da man immer ein Gegenüber hat und mit dem passenden Tisch ein einheitliches Bild entsteht. So können gemütliche Abende genauso stattfinden, wie Hauspartys oder Leseabend.

    Wer es gerne ein wenig individueller mag, der erfreut sich an den sogenannten „Modulsofas“. Diese bestehen aus einzelnen Modulen, welche der Käufer individuell kaufen und zusammensetzen kann. So entstehen einzigartige Kombinationen, die je nach Bedarf vergrößert oder umgestellt werden können. 

    Wer öfter mal Besuch, aber kein eigenes Gästezimmer hat, sollte sich die Variante der Schlafsofas genauer ansehen. Die meist schlau ausgetüftelten Mechanismen ermöglichen ein schnelles und bequemes Bett, wenn es gebraucht wird. Tagsüber kann man dieses dann ganz einfach verschwinden lassen, übrig bleibt eine gemütliche Sitzgelegenheit.

    Material

    Nun spielt jedoch nicht nur die Form, sondern auch das Material eine wichtige Rolle. Wer einen Hund hat, sollte unbedingt Leder in Betracht ziehen, da es die Haare nicht aufnimmt und lange keine Spuren zeigt. Bei Katzen ist das schon etwas schwieriger, denn ihre Kratzer verletzen das Leder schnell und lassen das teure Möbelstück heruntergekommen aussehen. Für diese Mitbewohner also lieber rustikalen und stabilen Stoff. 

    Auch bei Familien mit Kindern hat sich Leder bewährt, da jegliche verschütteten Getränke ganz einfach und spurlos abzuwischen sind.

    Den Luxus von empfindlichem Samt können sich dabei fast nur Paare oder Singles ohne Tiere leisten, da diese Designerstücke gerne Spuren aufnehmen. 

    So gibt es für jede Wohnsituation die richtige Möglichkeit, den gemütlichen Mittelpunkt des Hauses zu gestalten.

    Die aktuellen Trends

    In der heutigen Gesellschaft, in der einfache Schönheit hoch angesehen ist, erfreuen sich minimalistisch und elegante Sitzgelegenheiten großer Beliebtheit. Gerade die skandinavischen Möbelstücke passen sich in jedem Umfeld an und können individuell mitgestaltet werden. Völlig out sind prunkvolle und protzige Stücke in altem Design. Diese verbreiten schnell “schmuddel-Stimmung” und wirken gegen die heute so wichtige Sauberkeit und Ordnung. Außerdem passen sie sich kaum an und entfalten ihren Stil nur in bestimmtem Umfeld. 

    Wer ein gelungenes Wohnzimmer möchte, sollte möglichst nach hellen und glatten / flauschigen Materialien für Couches Ausschau halten. Ob diese dabei aus Leder oder Stoff sind, hängt mehr von der Verwendung ab. 

    Voll im Trend und dabei immer noch individuell sind die beliebten einzelnen Module. Mit diesen kann man kaum etwas falsch machen. Gerade in hellen Farben und aus dicken, breiten Kissen bestehend, fügen sie sich in jedes Umfeld perfekt ein und bieten eine überaus gemütliche und gleichzeitig freundliche Atmosphäre.

    Wer nicht auf helle Farben steht, kann auch nach dunklen Alternativen Ausschau halten, die einen sehr schönen Kontrast bilden können. 

    Niedrige Lehnen sind zwar nicht immer bequem, um sich anzulehnen, dabei aber völlig im Trend. Möchte man eine Kopfstütze, sollte davon in dieser Situation abgesehen werden. Lieber einen zusätzlichen stilvollen Sessel. 

    Für den nötigen Kontrast unbedingt mit Kissen die Gemütlichkeit ausbauen. Eine Couch ohne Kissen sieht nicht nur nackt und unbequem aus, sondern auch langweilig. Wenn man nichts falsch machen möchte, kann man sich an die Regel der Erdtöne halten. Egal, ob hell Richtung Sandfarben oder dunkles Leder Richtung Erdboden, damit ist man stets auf der sicheren Seite.

    Die richtige Adresse

    Für Leute, die gerne einmal investieren und auf Qualitätsmöbel setzen, empfiehlt sich einrichten Schweigert. Die teuren Möbel überzeugen mit einzigartigem Design und guter Qualität. Sogar gutaussehende Sofas mit Kopfstütze sind hier im Angebot. Für jeden ist etwas dabei, denn es werden Sitzgelegenheiten in allen Größen und Formen angeboten.

    Doch auch für kleines Budget gibt es schön designte Stücke. Auf Made.com gibt es leistbare, aber immer noch stylische Sofas, die sich im mittleren Preisniveau bewegen. Sie entsprechen den heutigen Trends von schlichter Schönheit. Gerade wer nach Ecksofas sucht, wird hier gut fündig.

    Nicht ohne Grund ist Ikea mit seinem Konzept so erfolgreich. Sofas für jeden Geschmack und auch individuelle Vorlieben bietet der Großhändler an. Wer nicht gerne viel Geld ausgibt, aber ein schönes und gemütliches Sofa sucht, sollte bei der riesigen Auswahl fündig werden.

    Fazit

    Das richtige Sofa zum richtigen Preis in passendem Design – das ist keinesfalls leicht zu finden. Es gibt eine Menge an Auswahl, die sich nach Preis und Nutzung richtet. Auf jeden Fall sollte der Kauf gut überlegt sein, da ein Sofa die Mitte der Gemütlichkeit bilden sollte und immer eine Investition ist, die lange erhalten bleiben sollte. Es ist also nicht verkehrt, erst einmal das Angebot durchzugehen und einige Wochen zu schauen, welcher Verkäufer zu einem passt, bevor man sich entscheidet.

    Latest Posts

    spot_imgspot_img

    Nicht verpassen

    BELIEBT